Cologne: 19.–22.03.2024 #AnugaFoodTec2024

EN Icon Pfeil Icon Pfeil
EN Element 13300 Element 12300 DE
Repaq - plastikfreie Zero-Waste Verpackungen | Event on the Anuga FoodTec 2022
Superseven GmbH

Repaq - plastikfreie Zero-Waste Verpackungen

Favorites share Print version Add to calendar Back to overview
28.04.2022 | 1:40 p.m. - 2:00 p.m.
Filling & Packaging, Science & Pioneering
Innovation Stage, Hall 6, Booth A 110/ C 129

Logo
Superseven GmbH
Zwischen den Kreiseln 5
21039 Börnsen
Deutschland
+49 40605906444

The event

„Repaq - plastikfreie Zero-Waste Verpackungen“

Seit 2018 entwickelt das Start-Up Repaq heim- und gartenkompostierbare plastikfreie Lebensmittelverpackungen. Repaq ist Bestandteil eines biologischen Kreislaufs. In diesem Kreislauf entsteht kein Müll, sondern Wertstoffe – denn sie gehen bei der Kompostierung nicht verloren. Mikroorganismen, Pilze, Insekten und Weichtiere zersetzen unser  das Material innerhalb kürzester Zeit zu Wasser und Kohlendioxid - an Land und im Wasser.

In seinem Vortrag gibt Ihnen Hannes Füting der CMO von Repaq einen kurzen Überblick über die wesentlichen Unterschiede zwischen Kompostieren und dem Recycling.
Er wird über den natürlichen Kreislauf sprechen, der als einzige die gleichbleibende Qualität behält und 100-prozentig Rückführungsfähig ist. Recycelter Kunststoff dafür ist mit Ausnahme von PET aus hygienischen Gründen nicht für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Die Qualität nimmt stetig ab und am Ende steht die Verbrennung des Materials. Und der Rest muss als Sondermüll deponiert werden. Das kommt für uns nicht in Frage.

Er geht näher auf drei Fragestellungen in Bezug auf kompostierbare Verpackung ein:
- welche Möglichkeiten in der Entsorgung gibt es?
- auf welche Herausforderungen in der Kommunikation stoßen wir?
- warum speziell bei Lebensmitteln eine kompostierbare Verpackung eine zukunftsfähige Alternative ist?

Zu guter Letzt wird er vom heutigen Stand der Technik sprechen und ein paar Beispiele von Verpackungen vorstellen, welche bereits erfolgreich auf dem Markt und im LEH sind.